Katja Rossel

Follow Your Heart

Autor: katjarossel (Seite 1 von 2)

JA, GENAU

Klar trotz Sturm

Aktuell fasziniert mich, wie es funktionieren kann, sich nicht ablenken zu lassen. Wie machen Sie das? Sie verfolgen ein Ziel, haben ein angepeiltes Ergebnis im Sinn und dann kommt Sturm auf.

 

Beschäftigen Sie sich jetzt mit dem Sturm?  Gehen Sie in Deckung? Für wie lange?

Jetzt ist die Kunst, den Fokus zu halten. Sich nicht abbringen zu lassen von dem was einem wichtig ist, was man erreichen möchte.  Den Fokus halten, obwohl der Sturm tobt. Sich nicht den Ängsten hingeben, so dass der Sturm die Reise bestimmt.

Der erste Schritt kann sein, sich darüber klar zu werden, dass man nicht vom Sturm abgelenkt werden möchte,  dass man Kurs halten möchte. Welche Rituale, Gewohnheiten können Ihnen dabei helfen?

Ich habe mir zum Beispiel angewöhnt, Menschen anzurufen, Kunden, Geschfätspartner, die grossartig sind und mit ihrer Energie und ihrem Drive „nebenbei“ dafür sorgen, dass ich den Sturm ignoriere. Was wird Sie unterstützen eben nicht in Deckung zu gehen?

Es funktioniert auch, sich auf das zu konzentrieren was einem Freude macht, diszipliniert. Das hebt die Stimmung und erleichtert, den Sturm für einige Zeit zu ignorieren und sich auf das zu konzentrieren was  wirklich wichtig ist, Ihr Ziel, Ihr Ergebnis, Ihr Traum.

„Everything is falling apart, and I am having fun“

 

Globales Business Netzwerk

Starte Dein globales Netzwerk

Welche Orte gefallen Dir am besten? Bist Du am liebsten am Meer oder in den Bergen? Und welches Klima sagt Dir zu?

Ich durfte mir diese Fragen immer wieder stellen und habe dann ausprobiert was mir gefällt. Herausgekommen ist unter anderem, dass ich Barcelona liebe und daher Kundschaft vor Ort betreuen möchte.

So ist über die Jahre mein globales Netzwerk entstanden. An den unterschiedlichen Orten, die ich besuche oder zeitweise lebe, begegne ich Menschen, die mich inspirieren,  die meine Dienstleistung buchen, die mich unterstützen oder gemeinsame Business Projekte mit mir umsetzen.

Heute durfte ich in Austin, Texas mit einem Geschäftspartner zusammen treffen, den ich in Spanien kennengelernt habe und mit dem ich in Berlin zusammengearbeitet habe. Er ist ein Teil meines globalen Business Netzwerkes. Egal wo ich arbeite oder lebe,  ich werde mit ihm in Verbindung bleiben.

Für den Aufbau eines Netzwerkes kann ich empfehlen:

 

Ältere Beiträge

© 2018 Katja Rossel

Theme von Anders NorénHoch ↑